• +49 171 3645325
  • dermartl@me.com
Ötzi prePrep

Ein Trainingswochenende im Schwarzwald zur Vorbereitung auf den Ötztaler Radmarathon

245 km
5294 hm
1. - 2. August 2020
in
Freiburg
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Welcome

Ötzi prePrep

powered by

Körper, Geist und Seele durch die Techniken des Yoga in Einklang zu bringen, inspiriert mich immer wieder - es ist mir eine große Freude, anderen Menschen den Zugang dazu zu ermöglichen. Mit der Natur, Musik und anderen hellen Seelen in Verbindung zu treten, ist meine große Leidenschaft.
Sabine
Yoga teacher, DJ
Guide "Van support"
Ich liebe das Leben so wie es ist. Versuche mein Ego klein zu halten, und lebe in der Achtsamkeit. Ich liebe meine Familie, mache relativ viel Ausdauer- Sportarten und freue mich mit Gleichgesinnten Teilnehmern in dem wunderschönen Schwarzwald in Freiburg unser kleines Trainingscamp zu organisieren.
Martin
retired Flt. CPT

This tour is a

Hallo zusammen,
An diesem Wochenende (1.+ 2. August 2020) wollen wir gemeinsam in Freiburg den wunderschönen Schwarzwald mit all seinen Hügeln unter die Räder nehmen. Wir werden in 2 Tagen etwa 245 km radeln und dabei 5294 Höhenmeter erklimmen, um so uns die Form für den Ötzi 2020 zu erarbeiten. Je nach Anzahl der Teilnehmer können 2 Leistungsgruppen etabliert werden, aber der Focus liegt schon auf gemeinsames Losfahren und gemeinsames Ankommen. An den Anstiegen sollte jeder natürlich sein eigenes Tempo fahren. Oben am Berg warten wir dann auf alle und gemeinsam radeln wir dann weiter. Bei der Hälfte der Strecke gibt es dann lecker Kaffee und Kuchen. Ich freu mich schon. 😀

Facts & Figures

Das Wochenende ist von unserer Seite Kostenlos. Eine kleine Spende ist aber jederzeit willkommen, um diese Webseite zu betreiben. Danke. Wir haben 5 Doppelzimmer a 98€/Frühstück reserviert. Bitte bei der Anmeldung angeben, wenn ein Zimmer erwünscht ist.

 Ötzi prePrep in Freiburg

1. -2. August 2020– LEISTUNGEN

Folgende Leistungen

  • 2 geführte Etappen in der Nähe von Freiburg
  • GPS-Tracks 
  • 2 Übernachtungen in komfortablen 3-4-Sterne Hotels mit Frühstück,
  • abgeschlossener Fahrradraum über Nacht, oder in seinem Zimmer.
  • Kosten: siehe Reiter Kosten

Anreise / Abreise / 

  • Die Anreise nach Freiburg  erfolgt individuell; Fahrgemeinschaften können jedoch über unsere Seite organisiert werden,
  • Jeder bringt sein eigenes, technisch einwandfreies Rennrad mit,
  • Jeder Teilnehmer ist für seinen eigenen Rückweg verantwortlich. (Mietauto, Bahn, Flug, etc.),
    Freiburg

 

Das Ötzi prePrep von uns ist eine anspruchsvolles RR Wochenende und setzt ein ausreichendes Training voraus. Ich empfehle ca. 3.000 Trainingskilometer bis zum Beginn dieses Weekends. Bei solchen Touren bedingt die Vorbereitung eine gewisse Verantwortung den anderen Teilnehmern gegenüber. Es werden 2  oder mehrere Gruppen gebildet, aber oben auf der Passhöhe warten wir aufeinander.
Wenn du mehr über Informationen über Training erfahren willst, dann schau einfach hier.

 

Zwei Gruppen. 

Bei unterschiedlichen Leistungsstärken der Teilnehmer werden wir zwei Gruppen etablieren, die von unseren Guides über den Tag hinweg begleitet werden.

Fahrradtechnik & Ritzelwahl

Das Radl sollte sich in einem einwandfreien technischen Zustand befinden. Ein Ersatzrad, sowie kleinere Ersatzteile werden zur Verfügung stehen. Wenn Cadel Evans bei der TdF 2011 mit 39/25 an den Pässen locker hochradelte, heißt das noch lange nicht, dass wir das auch so locker schaffen. Die Anstiege im Thüringer Wald sind zwar nicht allzu lang, können aber auch richtig schön knackig und steil sein. Da wir entspannt hochgleiten wollen, empfehle ich, eine passende Übersetzung zu wählen.  Am einfachsten ist natürlich vorne das dritte Blatt, aber eine gut abgestimmte Kompaktkombi hilft natürlich auch.hinten nur einen Rettungsring zu montieren rate ich ab, da so das Feintuning nicht stimmt.

Was ich so im Rucksack habe:

Entscheidend für das Gelingen ist natürlich, dass ich die richtige Anzahl guter und tauglicher Bekleidungsstücke mitführe. Gerade Regensachen und Schutz gegen Kälte können sehr wichtig werden. Hier ist mein Rucksack.

VORAUSSETZUNGEN

Die Touren von uns ist sind anspruchsvolle Etappenfahrten und setzt ein ausreichendes Training voraus. Wir empfehlen ca. 2.000 Trainingskilometer bis zum Beginn dieser Etappenfahrt. Bei Gruppenreisen bedingt die Vorbereitung eine gewisse Verantwortung den anderen Teilnehmern gegenüber. Wir werden diese Etappenfahrt an den Anstiegen bei Bedarf in verschiedenen Leistungsgruppen fahren lassen, aber oben auf der Passhöhe warten wir aufeinander.

DER ERHOLUNGSWERT WIRD GESTEIGERT. VERANTWORTUNG, Ja.

Wer seine Rennradtour genussvoll erleben will, sollte trainieren. Nur so kann man sich auf die gerade zu Beginn doch ungewohnten Belastungen besser vorbereiten. Besondere Bedeutung bei der konditionellen Vorbereitung hat das Ausdauertraining. Darunter versteht man die Widerstandsfähigkeit gegen Ermüdung bei länger anhaltender Belastung und, was besonders wichtig ist, die rasche Erholungsfähigkeit. Radfahren stellt vor allem eine allgemeine Ausdauerbeanspruchung dar, da doch der ganze Körper mit all seinen Muskeln und Gelenken über mehrere Stunden hinweg beansprucht wird.

 

Das Team  –  das seid ihr

Unsere Philosophie und unser Leitbild: warum bei uns mitmachen?

  • weil wir selbst aus LeidensChaft Rennrad fahren.
  • weil wir nur einige RennradtOuren organisieren; die aber mit Herz.
  • weil wir unsere TeilnehmeR nicht im Stich lassen, wir kümmern uns drum.
  • weil wir in unser KonzePt Trends wie E-Bikes und neue Technik integrieren!
  • weil wir in grandiOsen, verkehrsarmen Landschaften radeln.
  • weil wir FReunde sind; Lenker an Lenker!
  • weil wir den TeAmgedanken ganz groß schreiben!
  • weil wir für die großen MaraThons trainieren!
  • weil wir Sie / Dich Einfach dabei haben wollen!

Auf dieser Tour übernehmen wir keinerlei Haftung. Wenn sie Interesse haben und wollen uns begleiten, dann sende bitte den unterschriebenen Haftungsausschluss an uns.

«Jeder ein Sieger über sich selbst» – wir wollen kein Radrennen veranstalten, mir ist nicht wichtig, wer der beste Bergfahrer oder der schnellste Sprinter ist. Wir wollen die Pässe und die Bergwelt der Tour Aeterna erleben und genießen. Da gehört auch schon einmal ein Capuccino nach Erreichen eines malerischen Dörfchens dazu. Aber keine Angst, es wird da und dort schon zum kleinen „Bergrennen“ kommen, wenn der eine oder andere mal seine Form antippen will.

Unser Fahrrad 
Das persönliche Fahrrad ist der wichtigste Ausrüstungsteil auf dieser Reise. Gerade bei Passfahrten und den damit verbundenen erhöhten Belastungen vor allem bei den Abfahrten muss das Fahrrad in absolut einwandfreiem und funktionsfähigem Zustand sein. Ich bitte Euch, eure Fahrräder vor Antritt der Reise gründlich zu überholen und durchzuchecken. Gegebenenfalls übernimmt dies auch eine Fachwerkstatt. Besonderes Augenmerk ist dabei auf Bremsen, Bereifung, Felgen, Rahmen mit Gabel, Vorbau und Lenker zu legen. Ein intaktes Fahrrad ist schon die wichtigste Vorbeugung vor schlimmen Unfällen. Mein Rennrad

Allgemeines: Die Gruppen (max. 20 Fahrer/innen) werden in ihren jeweiligen Niveaus zusammen in Zweierreihe fahren; das bezeichnet man als „Geschlossenen Verband“. Sowohl in der Ebene (hier ist es einfach), als auch am Berg (das ist gar nicht so einfach) bleibt die Gruppe zusammen. Damit die Gruppen zusammen bleiben, wird jede Gruppe von 1-2 unserer geübten Fahrer begleitet, einer fährt vorne, einer hinten. Das Schwierige ist, das Tempo der Gruppe zu steuern; diese Aufgabe kommt den Frontfahrern zu, welche die Geschwindigkeit je nach Profil und Wind anpassen, um die Gruppe letztlich mit dem gewünschten Schnitt ans Ziel zu bringen. Dabei achten diese immer auf den Zusammenhalt der Gruppe, damit die Strecke gemeinschaftlich bewältigt und beendet werden kann. Den Anweisungen der Frontfahrer muss gefolgt werden. Die Frontfahrer werden nicht überholt. An Berganstiegen kann allerdings freie Fahrt gegeben werden. Oben wird immer gewartet. 
Die Veranstaltung ist kein Rennen. Das Tragen eines Helms ist Pflicht. Innerhalb des Verbandes gilt es natürlich besonders aufmerksam zu fahren, den Anschluss zu halten, gleichmäßig zu beschleunigen und vorausschauend zu bremsen. Jedes plötzliche, abrupte Fahrmanöver gefährdet die Mitfahrer/innen in erheblichem Maße!

Programm

Diese RR Tour von uns ist nicht kommerziell. Sie ist privat unter Freunden organisiert und wir übernehmen auch keine Haftung. Die Kosten für das Hotel bitte selber begleichen, oder das vorgebuchte Zimmer über mich begleichen.

Share on facebook
Facebook share

Treffpunkt

Treffpunkt und Start
ist am 01. Aug. 2020 morgens um 09:00 in Freiburg, Torplatz 1 am Hotel Kühler Krug.

Diese RR Tour von uns ist nicht kommerziell. Sie ist privat unter Freunden organisiert und wir übernehmen auch keine Haftung. Die Kosten für das Hotel bitte selber begleichen, oder das vorgebuchte Zimmer über mich begleichen.

Die Etappen

Ötzi prePrep 1, Start am 1.August 2020 um 09:00

Ötzi prePrep 2, Start am 2.August 2020 um 09:00

Anmeldung zum Event

Registration
Here you can register for the tour
Menü schließen