• +49 171 3645325
  • dermartl@me.com
Trainingslager Mallorca
Slider

Trainingslager Mallorca

15.März – 21.März 2020

mit An- und Abreise

18. – 26. April 2020 

powered by
Martin
retr. Flt. CPT
7 Tage Grundlagentraining  Wir erarbeiten uns hier die Fitness für den kommenden Sommer. Es wird hauptsächlich im G1 Bereich gefahren. Ziel sind längere Einheiten, die von Tag zu Tag gesteigert werden. Siehe TL Programm
Zwei Gruppen Bei unterschiedlichen Leistungstärken der Teilnehmer werden wir zwei Gruppen etablieren, die von unseren Guides über den Tag hinweg begleitet werden. Wir sind in einem wunderschönen Hotel mit sensationeller Verpflegung untergebracht. Das Hotel musst du wenn du Lust hast dabei zu sein dann selber buchen. Informationen siehe weiter unten. Neben dem Hotel ist auch gleich die Radstation von Hürzeler, der sehr preisgünstig gute Rennräder zum Verleih anbietet. Begleitet uns einfach. An- und Abreise sowie das Hotel musst du allerdings selber buchen.
Mach doch auch mit. Wir würden uns freuen. Wir verlangen für das Trainingslager keine Gebühr

Das Iberostar Playa de Muro in idealer Lage mit Blick auf den Strand Muro liegt 100 m vom Naturschutzgebiet Albufera entfernt. Dieses Resort bietet 2 Außenpools, einen Wellnessbereich sowie Zimmer mit Balkon. Das Playa de Muro bietet in allen Bereichen ein schlichtes, helles Dekor. Die Zimmer sind mit Flachbild-Sat-TVs und einer Minibar ausgestattet. In den Familienzimmern finden Sie zudem eine Küchenzeile und einen Sitzbereich vor. Das Playa de Muro verfügt zudem über 4 Restaurants mit Buffet- und À-la-carte-Speisen. Die während der Sommermonate geöffnete Poolbar Llebeig serviert Ihnen Snacks und leichte Mahlzeiten.

Hotel Iberostar
Avenida Albufera, 07408 Playa de Muro, Mallorca,Spanien 
Treffpunkt  Morgens um 9:30 vor dem Hotel. 

Hier kannst du dein Zimmer buchen.

Wir empfehlen eine frühe Hotelbuchung (Halbpension), da sonst die Preise zwischen 400-1200€ schwanken können. Wir empfehlen Halbpension

Radmiete Hürzeler

Radmiete Rad Salon

Transfer Airport

Tips für ein erfolgreiches Trainingslager

1. Vergessen Sie den Schnitt und die absolvierten Gesamtkilometer
2. Wettkämpfe sind im Trainingslager kontraproduktiv
3. Fahren Sie Ihr eigenes Tempo, Zielzone ist unterer GA1
4. Gönnen Sie sich viel Ruhe zwischen den Trainingseinheiten
5. Fangen Sie langsam an und steigern Sie sich langsam
6. Scheuen Sie sich nicht vor einem Ruhetag im Trainingslager
7. Achten Sie auf eine gesunde Ernährung
8. Essen Sie in Maßen aber auch unterwegs ausreichend

Zweitausend Kilometer in 14 Tagen! Mit stolz geschwellter Brust verkünden die Heimreisenden von Ihren Heldentaten auf Mallorca – und liegen kurze Zeit später mit einer Grippe flach. Viele Sportler verwechseln Formaufbau mit Verausgabung. Trainingsumfänge lassen sich nicht beliebig steigern und müssen sich auch im Trainingslager daran orientieren, was zuvor trainiert wurde. Brachiale Umfänge sind nicht im Sinne eines optimalen Trainings. Wer so an ein Trainingslager rangeht, kommt erschöpfter wieder als er losfährt. In 10-14 Tagen kann man nicht die Trainingsgrundlage für ein ganzes Jahr legen. Gut dosiert ist ein frühes Trainingslager aber ein Baustein, auf dem man gut aufbauen kann.
Wer schon gut im Training steht und entsprechend größere Umfänge verkraftet, sollte probieren, zwei mal am Tag zu fahren statt einen ewig langen Riemen zu trainieren. So sind hohe Umfänge verträglicher. Machen Sie sich bewusst, dass Sie Grundlage trainieren. Orientieren Sie sich an Ihrem Körper und nicht am Tempo der Mitfahrer. Zahltag ist erst beim Rennen oder Ihrer Lieblingsveranstaltung. Schrauben Sie sich den Tacho weg und den Pulsmesser hin. Mehr benötigen Sie nicht, um sich in der Zielzone zu bewegen.
Keine Zeit für ein Trainingslager? Tipp: Trainingslager ist Kopfsache und kann auch zu Hause stattfinden. Fassen Sie an zwei aufeinander folgenden Wochenenden jeweils 2-4 Tage zu Ausdauerblöcken zusammen (eventuell einen freien Tag oder Feiertage ausnutzen) und trainieren Sie auch dazwischen möglichst täglich. Zur Not eben abends auf der Rolle. Das gezielte Training am Block bringt gerade im Grundlagenbereich mehr als verstreute Einheiten. Achten Sie dabei auf eine gute Ernährung. Wenn Sie das Programm neben der Arbeit durchziehen ist der Körper doppelt belastet und auf bestmögliche Regeneration angewiesen.

Mit freundlicher Unterstützung von 2Peak.com

Impressionen

  • +49 171 3645325
  • dermartl@me.com
Menü schließen